Jedes Jahr halten seine Majestät, König Willem-Alexander und ihre Majestät, Königin Máxima einen traditionellen Neujahrsempfang für geladene Gäste aus den Niederlanden. Die Empfänge finden im königlichen Palast in Amsterdam statt. Neben den hunderten Gästen aus Politik und öffentlichen Bereichen sowie aus verschiedenen Sektoren der niederländischen Gesellschaft wurden in diesem Jahr gezielt Vertreter der niederländischen Fertigungsindustrie eingeladen, darunter unser eigener CEO Brand!

Brand: „Es war eine schöne Erfahrung, am Neujahrsempfang unseres Königs und der Königin im Palast am Dam teilzunehmen. Teile des Palastes sind auch als Museum geöffnet. Ich war hier einmal zuvor mit meiner Familie als Museumsbesucher. Man sieht dann jedoch nur einen Teil des Palastes. Das Thema dieses Jahres war die niederländische Fertigungsindustrie. Etwa 40 Unternehmer waren eingeladen und wir wurden vom Hofstaat herzlich empfangen. Große Unternehmen wie VDL Groep und Aalberts Industries, aber auch kleine Start-Ups, die seit ein oder zwei Jahren tätig sind, wurden von der königlichen Familie eingeladen.

Während die Eingeladenen vom Hofstaat empfangen wurden, trafen auch die anderen Gäste beim König und der Königin ein: die gesamte Regierung, Botschafter verschiedener Länder, alle Beauftragten des Königs sowie verschiedene Vertreter von Verbänden oder Instituten. Alle Gäste stellten sich in einer langen Reihe auf und wurden durch eine Collage mit allen möglichen Beispielen des produzierenden Gewerbes geführt. Im Bild unten sehen Sie, dass in dieser Collage auch ein Bild von AWL zu sehen ist.

Nach dem Anschauen der Collage wurden wir persönlich vom Zeremonienmeister Seiner Majestät, König Willem-Alexander und Ihrer Majestät, Königin Máxima vorgestellt und wir schüttelten uns die Hände! Die Gruppe versammelte sich in der großen Empfangshalle und bei Getränken, Snacks und einem königlichen „Bitterballen“ mit Senf richtete der König eine Ansprache an uns. Diese Rede kann auch online gelesen werden [Niederländischer Artikel]. Unser König betonte, dass, wenn man etwas erreichen möchte, nur dann Erfolg hat, wenn man andere Personen um sich herum sammelt und mit diesen Menschen zusammenarbeitet, denn dann macht man Fortschritte. Der König erwähnte in seiner Rede – bewusst nicht namentlich – vier Unternehmen der niederländischen verarbeitenden Industrie. Ich weiß wohl, dass das vierte Unternehmen, das er erwähnte, weltweit präsent ist und seinen Hauptsitz in Harderwijk hat. Ich wurde auch von anderen darauf angesprochen, dass sie die vom König genannte Firma erkannten: Ich komme regelmäßig selbst dorthin und gehe dann mit Stolz herum.

Posted in Blog on Jan 18, 2019

Share

Facebook Twitter LinkedIn Email
Back to top