M-Line Maschinen

Unendliche Möglichkeiten dank M-Line

Um unsere Kunden noch besser bedienen zu können, hat AWL eine Plattform von Modulen für Laserschweißen, Punktschweißen, Lichtbogenschweißen, Handhabung und Vorrichtungen mit dem Namen M-Line entwickelt. M-Line ist das erste offizielle AWL-Produkt und steht für „Modular Line“. Wir haben mehrere Module definiert, um die effizienteste Kombination von modularen Maschinen zu schaffen. So können wir Ihren Bedürfnissen gerecht werden und Ihnen mehr Flexibilität und kürzere Lieferzeiten bieten. Wir möchten Sie gerne entlasten und Ihnen eine gute Nachtruhe verschaffen.

Vorteile des modularen Bauens

Durch den modularen Aufbau besteht eine optimale Flexibilität, wenn es um verschiedene Produktvarianten und die Erhöhung oder Verringerung der Produktionskapazität geht. Es ist auch möglich, eine Maschine erneut einzusetzen. Die modulare Philosophie macht es sehr einfach, ein bestimmtes Bauteil auszutauschen. M-Line Maschinen werden aus einer Bibliothek von Standardkomponenten gebaut. Auf diese Weise können wir die Maschinen schneller liefern, und die Qualität der Maschine ist sehr hoch, da die Fehlerwahrscheinlichkeit sehr gering ist. Die Bibliothek stellt auch sicher, dass der Einkauf durch schnellere Angebote, detaillierterem Umfang und klarer Rahmenverträge kosteneffektiv bleibt. Die Grundfläche der Maschinen ist viel kleiner, wodurch Maschinen in der Fabrik aufgestellt werden können. M-Line ist sehr einfach zu transportieren, da jedes Modul mit einem Gabelstapler präzise in einen LKW geladen werden kann.

Modulkombinationen

Aufgrund der rasanten Entwicklung der Werkstoffe wird zunehmend eine Kombination verschiedener Verbindungstechniken benötigt. Auch dafür ist M-Line die richtige Wahl. Komplette Linien können mit M-Line Spot, M-Line Arc, M-Line Laser und M-Line Handhabungsmodulen aufgebaut werden, um so Ihre optimale Maschine zu konzipieren!

M-Line Spot

M-Line Spot ist eine Widerstandsschweißmaschine, aber nach unserer modularen Philosophie gebaut. Dadurch ist AWL in der Lage, Maschinen mit kürzeren Lieferzeiten und mehr Flexibilität zu liefern. Für hohe Stückzahlen stellt das Widerstandsschweißen die ideale Verbindungstechnik dar: schnell, zuverlässig und leicht zu automatisieren. Als Systemintegrator verfügt AWL über langjährige Erfahrung in der Anwendung der Widerstandsschweißtechniken, sowohl beim Roboter-Punktschweißen als auch bei der Konstruktion von Maschinen für das Buckelschweißen für unterschiedlichste Anwendungen.

M-Line Laser

M-Line Laser ist unser modulares Konzept für das Laserschweißen. Laserschweißen ist ein vielseitiges Verfahren, mit dem eine Vielzahl von Materialien geschweißt werden kann. Laser werden häufig in der Großserienfertigung eingesetzt, da sie eine hohe Produktivität, eine ausgezeichnete Schweißqualität und einen Automatisierungsgrad aufweisen, der rund um die Uhr genutzt werden kann. Fügen Sie noch die Vorteile der modularen Bauweise hinzu, und Sie haben eine Maschine von höchster Qualität.

M-Line Arc

Sowohl in der Automobil- als auch in der metallverarbeitenden Industrie ist das Lichtbogenschweißen ein bekanntes Verbindungsverfahren. Die Schweißausrüstung für das Lichtbogenschweißen hat sich in den letzten Jahrzehnten von der analogen zur vollständig digitalen Steuerung, sowohl beim Schweißprozess als auch beim Drahtvorschub, entwickelt. M-Line Arc ist unsere modulare Lichtbogenschweißmaschine.

Eine vielversprechende Zukunft mit M-Line

Die Entwicklung von M-Line Maschinen läuft auf Hochtouren. M-Line Spot und M-Line Laser wurden eingeführt und M-Line Arc wird bald folgen. Sind wir danach mit der Entwicklung fertig? Nein. M-Line repräsentiert unsere modulare Philosophie für die Maschinenbauindustrie, und wir werden sie in den kommenden Jahren weiter ausbauen und kontinuierlich auf Veränderungen des Marktes und der Technik reagieren. M-Line ist bereit für die vollautomatische Fabrik.

Ja, ich möchte mehr Informationen über M-Line Maschinen

M-Line Jig

Neben M-Line Maschinen liefert AWL auch modulare Vorrichtungen: M-Line Jig.