Rohre

Thinking about Smart Industry

Die Fertigungsindustrie verändert sich schnell und erfordert immer mehr Produktionsflexibilität durch geringe Stückzahlen und große Schwankungen. AWL unterstützt Sie mit intelligenter Robotik, innovativer Programmierung und integrierter Anbindung an die Smart-Industrie. AWL liefert bewährte, schlüsselfertige Roboterlösungen, die auch in Rohrbearbeitern integriert werden können, insbesondere bei dünnwandigem Stahl, Edelstahl oder Aluminium, in kleinen bis mittleren Durchmessern.

Die Kombination aus intelligenter Robotik und modernster Verbindungstechnik ermöglicht es Ihnen, Flexibilität mit der gewünschten hohen Qualität und Genauigkeit zu kombinieren. Ob es sich um Fittings, Wärmetauscher oder andere Rohrprodukte handelt: Mit unseren Lösungen bauen wir die ideale Maschine für Sie.

Intelligente Robotik

Ein wichtiger Schwerpunkt von AWL ist die Steigerung Ihrer Robotereffizienz. Zu diesem Zweck wurden intelligente Anwendungen wie beispielsweise visuelle Anwendungen entwickelt, die es ermöglichen, CAD-Daten in Robotercodes zu konvertieren und diese Daten anschließend zu bearbeiten. Auf diese Weise können Schweißpunkte ohne großen Programmieraufwand verlagert und komplette Formen verdreht, skaliert, verschoben oder sogar gespiegelt werden. Lösungen, die Ihren Produktionsprozess deutlich vereinfachen.

Auch auf dem Gebiet der Logistikautomatisierung geht AWL einen Schritt weiter. Wir integrieren automatische Formsysteme, Behälterkommissionierung und andere Technologien in Ihre Maschine, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Intelligente Programmierung

Eine weitere zeitsparende Innovation, die von AWL selbst entwickelt wurde, ist die parametrische Programmierung. Dabei programmieren Sie nicht mehr die Roboterbahn pro Rohr, sondern geben nur Durchmesser und Anschlusswinkel ein. Dann berechnet der Roboter seine eigene Route. Überlegen Sie, wie viele Stunden Programmierzeit Sie dadurch bei der Umstellung auf neue Rohrkombinationen einsparen können. Darüber hinaus erfordert ein lasergeschweißtes Rohr nur wenig oder keine Nachbearbeitung auf der Innen- und Außenseite. Mit anderen Worten: weniger Prozessschritte und niedrigere Produktionskosten.

Intelligente Produktivität

In der F&E-Abteilung sind mehr als 30 Fachleute täglich mit der strukturellen Weiterentwicklung der Smart-Machine-Konnektivität beschäftigt. Damit können AWL-Roboter nun sowohl untereinander als auch mit Ihren MES- und ERP-Systemen kommunizieren. Darüber hinaus können Sie dank Lyla – Ihrem digitalen Produktionstrainer – Ihre Produktionsprozesse auch auf Ihrem Smartphone und Tablet verfolgen, wo und wann immer Sie möchten. Ihr nächster Schritt zur Smart Industry.

Gedanken über die Zukunft

Lassen Sie AWL gemeinsam mit Ihnen über Smart Industry, berechenbare Leistung, intelligente Maschinenkonzepte und voll integrierte Konnektivität nachdenken. Gerne betrachten wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten. Mit über 775 Fachkräften weltweit ist AWL bereit, Ihrem Unternehmen zu helfen, wirtschaftlicher, flexibler, genauer und intelligenter zu produzieren. Lösungen, die Ihrem Unternehmen zu einem Vorsprung in die Zukunft verhelfen.

Ja, ich möchte mehr über Schweißmaschinen und Smart Industry erfahren!