Robotergestützte Sortierung

Der Online-Einkauf hat durch die weltweite Pandemie einen deutlichen Schub erhalten. Da der Versand großer Warenmengen, die Nachverfolgung einer größeren Anzahl von Paketen und die Anforderungen an die Pünktlichkeit der Zustellung zunehmen, suchen viele Einzelhändler und Paketdienstleister nach neuen Technologien, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben und den Mangel an Arbeitskräften zu bekämpfen. Dazu gehören das robotergestützte Sortieren und Vereinzeln von Waren und Paketen.

Sortieren und Vereinzeln

Sortieren ist der Prozess der Identifizierung von Paketsendungen (d.h. Umschläge, Kartons, Polybags, Jiffybags usw.). Sie werden dann, häufig auf einem Förderband, sortiert oder auf bestimmte Ziele verteilt. Es wird jedoch immer schwieriger, Personal für diese manuelle Aufgabe zu finden, Pakete auf das Band zu legen.

Technologie

AWL hat die Lösung: eine robotergestützte Induktionslösung. Wir sind in der Lage, eine Vielzahl gängiger Verpackungsformate und -typen robotergestützt und mit hoher Geschwindigkeit zu verarbeiten. Dies wird durch die richtige Kombination von Robotertechnologie, Greifertechnologie und Vision-Software erreicht.

Vorteile auf einen Blick

Was sind die wichtigsten Vorteile der Robotersortierung?

  • Äußerst zuverlässige Mitarbeiter
    Durch den Einsatz eines Roboters können Fachkräfte für andere Aufgaben eingesetzt werden. Außerdem kann der Roboter bei Bedarf 24 Stunden am Tag arbeiten, um die Produktivität aufrechtzuerhalten und die Lieferanforderungen zu erfüllen.
  • Bearbeitung größerer Mengen
    Roboter-Automatisierung kann helfen, Sortierungsengpässe zu reduzieren, die oft mit steigenden Volumenanforderungen verbunden sind.
  • Erhöhte Fingerfertigkeit und Genauigkeit
    Robotergestützte Sortiersysteme sind mit einer Vision-Technologie ausgestattet, die die Form jedes Objekts bestimmen kann und begreift, wie es aufgenommen werden muss. Diese Technologie arbeitet eng mit KI-Software zusammen und ermöglicht es Robotern, eine Vielzahl von Objekten schnell und zuverlässig mit wenig bis gar keinem menschlichen Eingriff zu kommissionieren. Dank seiner eingebauten Etikettenlesefunktion kann der Roboter auch Kartons nach Zielort, Größe oder Gewicht genau sortieren und vereinzeln.

Zusammenarbeit Fizyr

Als unabhängiger Systemintegrator arbeitet AWL u.a. mit verschiedenen Anbietern von Robotern, Vakuumtechnik und Vision-Software zusammen. Um den Logistikmarkt noch besser bedienen zu können, sind wir eine Partnerschaft mit Fizyr, einem Anbieter von Vision-Software, eingegangen. Durch die Integration ihrer Software in unsere Maschine ist eine automatisierte Kommissionierung auch in anspruchsvollen Logistikumgebungen möglich.

Sie fragen sich, was AWL tun kann, um Ihre Logistikprozesse zu automatisieren? Kontaktiere uns!